Management des Wissens

Im Rahmen des Management-Studienganges der Frankfurt School of Finance (Studiengang Nr. 200098WO, Hamburg) hatte ich mich in den Jahren 1998 bis 2000 intensiv mit dem Thema "Wissensmanagement" auseinandergesetzt. Damals steckte die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Thematik noch in den Kinderschuhen.

 

Anhand der gut strukturierten "Bausteine des Wissensmanagements" nach Probst/ Romhardt habe ich zusammen mit vier Studienkollegen (Nils Anders, Thomas Diwan, Sven Gaser und Bernd Otternberg) ein Modell zur Optimierung der Wissensweitergabe in einer mittelständischen Bank erarbeitet.

Einen Auszug aus der Diplomarbeit, der sich im Wesentlichen mit der Definition und Beschreibung der einzelnen Bausteine beschäftigt, können Sie hier downloaden.

 

Inzwischen ist das Thema Wissensmanagement aus seinem (lange Zeit gefristeten) Schattendasein herausgetreten und viele Unternehmen beschäftigen sich - mehr oder weniger intensiv - mit diesem Thema. Im Juni 2007 hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen Leitfaden herausgegeben, der im Jahr 2013 neu aufgelegt wurde und sich intensiv mit diesem Themenkomplex auseinandersetzt.

Lesen Sie hier mehr!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Oliver Luckner, Bundesstadt Bonn. Die von mir genutzten 1&1 IONOS MyWebsite und 1&1 IONOS WebAnalytics verwenden keine Cookies, für die eine aktive Zustimmung meiner Website-Besucher nötig ist.